Karl-Amadeus-Hartmann-Gesellschaft e.V.

Zentrale Aufgabe der Gesellschaft ist, die Verbreitung und das Verständnis der Werke von Karl Amadeus Hartmann zu fördern und seiner Person wie seinem Schaffen ein Forum zu sein. Dies soll durch Aktivitäten zur weiteren wissenschaftlichen Erschließung seiner Kompositionen über solche zu deren Interpretation und Vermittlung bis zur Intensivierung ihrer öffentlichen Präsenz verwirklicht werden.

Zugleich versteht sich die Gesellschaft als Forschungszentrum und will das geistige, künstlerische, soziale und gesellschaftspolitische Erbe Hartmanns dokumentieren und weitertragen.

Daneben gilt es auch, die Ideen und Konzepte des musica-viva-Gründers aufzugreifen und fortzuführen, für die er sich mit der Unterstützung junger Komponisten, der Stärkung künstlerischer Qualitätskriterien und der öffentlichen Anerkennung für die Gegenwartsmusik sowie dem Bekenntnis zur Unverzichtbarkeit ihrer gesellschaftlichen Funktion eingesetzt hat.